Interview mit
Andreas Fink

Warum hast du dich für eine Lehre bei ALPLA entschieden?
Der erste Eindruck – modernes Umfeld, familiär, persönlich, technisch sehr hohes Niveau, um einige Gründe zu nennen.
Wie lange bist du schon bei ALPLA?
Mittlerweile seit unglaublich spannenden 12 Jahren.
Was waren die Highlights deiner Karriere/Lehre?
Die Chance mich als Konstrukteur weiterzuentwickeln und jetzt Teil eines jungen, innovativen und großartigen Teams zu sein!
Welchen Beruf übst du aktuell aus?
Konstrukteur im AMS-IM (Spritzwerkzeugbau)
Wenn du auf deine Zeit in der Lehre zurückblickst, welche 3 Schlagworte fallen dir spontan ein?
Vielseitig, lehrreich, motivierend

Zerspanungstechniker